You are not logged in - Please sign in to view our prices
Jean-Louis Scherrer

1962. Die Gründung des Hauses Jean-Louis Scherrer durch Herrn Jean-Louis Scherrer in der 182 rue du Faubourg Saint-Honoré in Paris. Diese ehemalige klassische Tänzerin hatte ein Diplom an der Chambre Syndicale de la Couture Parisienne erworben und wurde dann von seinem Meister Christian Dior in der Exzellenz der Couture und der sehr Pariser Eleganz ausgebildet.

1971. Jean-Louis Scherrer zieht in die 51 Avenue Montaigne und lanciert eine Konfektionslinie, die Jean-Louis Scherrer Boutique, die vom Couture-Haus geleitet wird. Seine prestigeträchtige Rede wird zu einem üppigen Königreich, in dem alles fließend, weich und virtuos wirkt.... und inspiriert ist. Jean-Louis Scherrers Jacken und drapierte Cocktailkleider in Tiermotiven, Blumen- und Fleckendrucke werden zu Klassikern.

1979. Das Haus lanciert den ersten Duft Jean-Louis Scherrer, gefolgt von zwei weiteren, Scherrer 2 (1986) und Nuits Indiennes (1994). Das Haus trägt die größten Namen: die Familie Kennedy, Sophia Lauren, Raquel Welch und viele mehr.

Meine Auswahl ({{ cart.items.quantity }})

Es befinden sich keine Produkte in Ihrer Auswahl.
Brauchen Sie etwas Inspiration?

Zu den Produkten
  • {{ product.code }}
    {{ product.code }} {{ product.brand | brand }}

    {{ product.name }}

Es tut uns leid, aber es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Bitte versuchen Sie es erneut